ua

Блоги користувачів

Шукати по тегу: "німеччина"

Тема: Свята в Німеччині

Підтема: Свято Різдва в Німеччині

Цілі:

- активізувати в усному мовленні (монолог, діалог) вивчені раніше лексичні одиниці;

- формувати комунікативну компетенцію учнів у межах заданої теми;

- знайомити з традиціями святкування Різдва в Німеччині

Обладнання: різдвяний вінок, різдвяний календар,комп’ютер, роздатковий матеріал.

ХІД УРОКУ

І. Початок уроку

Heute erfahrt ihr, wie man Weihnachten in Deutschland feiert. Wir werden auch von Advent, und Nikolaustag sprechen.

ІІ. Фонетична зарядка

Lieber, guter Nikolaus,

komm doch auch in unser Haus,

komm in unser Haus rein,

wir Kinder wollen artig sein.

Bring Pralinen für die Guten,

für die bösen bringe Ruten.

ІІІ. Основний етап уроку

1. Мовна розминка.

In den vorigen Stunden haben wir von den Winterfesten in Deutschland gesprochen.

Macht das Wort – Igel:  Winterfeste

2. Контроль домашнього завдання.

Діти розповідають про святкування дня святого Миколая в Німеччині.

3. Подання тексту для аудіювання.

Die Geschichte vom Beschenkten Nikolaus.

Einmal kam der heilige Nikolaus am 6. Dezember zum kleinen Klaus. Er fragte ihn: „Bist du im letzten Jahr brav gewesen?“ Klaus antwortete: „Ja, fast immer“. „Kannst du mir ein schönes Gedicht aufsagen?“ fragte Nikolaus. „Ja“, antwortete Klaus und sagte ein Gedicht auf. Der Nikolaus schenkte ihm Äpfel, Nüsse, Mandarinen und Plätzchen. Der kleine Klaus bedankte sich beim Nikolaus und kochte ihm einen heißen Tee, weil draußen sehr kalt und windig war und der Nikolaus sich erkältete. Der Nikolaus schlürfte den Tee, aß dazu Plätzchen. Da wurde ihm schön warm. Als er fertig war, ging er zur Tür und sagte: „Danke für den Tee“. Klaus antwortete: „Komm auch nächstes Jahr vorbei, dann beschenken wir uns wieder“. „Natürlich, kleiner Nikolaus“, sagte der große Nikolaus und ging hinaus in die kalte Nacht.

Die Aufgaben zum Text:

1. Höre den Text und schreibe.

Einmal kam _________________am_________________zum kleinen Klaus. Der kleine Klaus_____________ein schönes Gedicht und der Nikolaus__________________ 

ihm Nüsse,______________________und___________________. Draußen war es sehr______________und der Nikolaus_________________sich. Der kleine Klaus kochte ihm_____________________. Ihm wurde schön_____________________.

Er ging zur ____________________ und sagte: „Danke für den______________ “

Klaus antwortete: „Komm auch nächstes Jahr vorbei, dann__________________wir wieder“.

2. Beantworte folgende Fragen. Wähle die richtige Variante.

   1) Wann kam der heilige Nikolaus zum kleinen Klaus?

     a) Am 1. Januar.

     b) Am 31. Dezember.

     c) Am 6. Dezember.

   2) Warum kam der heilige Nikolaus zum kleinen Klaus?

     a) Er wollte Wein trinken.

     b) Er wollte ihm etwas schenken

     c) Es war draußen kalt und er wollte sich erwärmen.

   3) Was sollte der kleine Klaus machen, um Geschenke zu bekommen?

     a) Ein schönes Gedicht aufsagen.

     b) Sein Zimmer sauber machen.

     c) Hoch springen.

   4) Warum kochte der kleine Klaus den Tee für seinen Gast?

     a) Weil es draußen kalt war und der heilige Nikolaus sich erkältete.

     b) Weil er keinen Kaffee trank.

     c) Weil Nikolaus sein Vater war.

   5) Warum nannte der heilige Nikolaus seinen kleinen Freund auch Nikolaus, der kleine Nikolaus?

     a) Weil Klaus ihm auch zum Nikolaustag ein Geschenk gemacht hat.

     b) Weil der heilige Nikolaus schon alt war und den Namen des Jungen vergessen hatte.

     c) Weil er so alle Kinder nannte.

4. Подання лексичного матеріалута його активізація.

Wann feiern die Deutschen Weihnachten?

Am 24. Dezember feiern die Deutschland Heiligabend. Am diesem Tag gehen viele Menschen in die Kirche. Sie kleiden sich festlich, hören Weihnachtsmusik, singen Weihnachtslieder. Danach ist in den meisten Familien Bescherung. Alle Familienmitglieder erhalten Geschenke. Die kleinen Kinder glauben, dass der Weihnachtsmann sie unter den Weihnachtsbaum legt.

Und wer bringt Geschenke den ukrainischen Kindern? Und den amerikanischen Kindern?

Die Kinder singen oft Lieder.

Wollen wir auch das Lied „O, Tannenbaum“ singen.

Nach der Bescherung setzt sich die Familie um den festlichen Tisch. Sie essen besonderes festliches Weihnachtsessen.

Oft ist es Gänsebräten, eine Pute oder Karpfen. Weihnachten ist ein stilles Familienfest.

Aufgabe 1.

Stellt die Fragen an meiner Erzählung.

Aufgabe 2.

Jemand hat die Wörter gemischt. Bildet, bitte, einen richtigen Satz. Wir arbeiten in den Gruppen.

(Deutschland, Weihnachten, Familienkreis, 25.Dezember, man, im, feiert, am)

V. Заключний етап уроку

- Welches Winterfest habt ihr am liebsten?

- Welche Geschenke möchtet ihr zu Weihnachten bekommen?

- Was habt ihr Neues in der Stunde erfahren?

Zu Hause schreibt euren Freunden einen Brief über Weihnachten oder Winterfeste in der Ukraine.

Яндекс.Метрика